Dienstag, 18. Januar 2011

Boucle

Boucle ist ja schon beim Weben gerade mein Thema und nun habe ich gelernt, wie man ein Bouclegarn spinnt. Man muss es in einer bestimmten Reihenfolge zweimal zwirnen.

Im ersten Garn steckt noch ein Zwirnfehler. Die Wellen sind nicht richtig zu erkennen und fixiert. Aber dafür sind die Farben toll. Sie sind pflanzengefärbt. Das Orange ist eine Dahlienfärbung. Das Material, das Jana mitbrachte war umwerfend!!!




Der zweite Boucleversuch war schon viel besser. Das Rosa ist eine "Läusefärbung". Ich kann das korrekte Wort nicht schreiben. :-). Verzwirnt habe ich mit einer Art Chenillegarn. Es war ein Faden, der immer wieder kleine Chenillestücken aufwies. Man kann es denke ich gut sehen:



Leider kann ich noch immer nicht regelmäßig spinnen und das sieht man...

Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Falztresse - das Wort habe ich bei meiner Suche neu dazugelernt.

Das Boucle-Garn kann ich mir gut in einer Decke verwoben vorstellen. Oh, was man nicht alles spinnen und weben könnte, wenn man mehr Hände hätte.
Gruß Silvia

Judy hat gesagt…

I love it!!!! I've never tried spinning boucle-was it hard? I love both of your skeins, but the colors on the first one just vibrate. Nice.

Greetings,
Judy

Patricia hat gesagt…

Toll ein Kurs bei Jana das steht auf meiner Wunschliste ganz oben.
LG Patricia