Sonntag, 9. Mai 2010

Küchentücher


Hier hängen die Tücher über dem Webstuhl. Inzwischen bin ich dabei, die Aufhängungen dranzunähen. Ich überlege, ob ich mir mal den Luxus leisten will und mir gewebte Namensbändchen kaufe, die man dafür nehmen könnte. - Aber es eilt ja nicht.
Wenn ich die Tücher ganz fertig habe, werde ich sie für ein schönes Foto drapieren. :-)

Momentan bin ich bei der Gewebeplanung für Küchengardinen. Ich möchte mal den Scheindreher ausprobieren. Es steht also wieder das geliebte Schären an...

Kommentare:

teacosy hat gesagt…

wie gewebte Namensbänder, selber weben ist viel schöner.
gruß Sylvia

textrix hat gesagt…

Wenn ich jetzt noch das Bandweben anfange, flippt meine Umwelt aus! *kicher...
Ich muss erst mal mit dem Spinnrad ins Reine kommen.
Aber wer weiß, eines Tages... die Idee ist verlockend...

Silvia hat gesagt…

Ich bin richtig gespannt auf die Gardinen, denn mir schwebt ähnliches im Kopf. Welches Material und welche Garnstärke hast du dir ausgesucht?
Gruß Silvia