Mittwoch, 5. Mai 2010

Frage an alle "Spinner"

Auf der Suche nach einem Spinnrad bin ich von der Idee abgekommen, mir ein gebrauchtes zu ersteigern. Dennoch will ich was Gutes und Günstiges. Ich bin auf das Mazurka von Kromski gestoßen. Ich denke, das könnte das Richtige für mich sein. Aber meine Kenntnisse sind doch beschränkt.
Was haltet ihr von dem Spinnrad? Kennt es jemand?
Und wie ist dieses Angebot hier? Es scheint recht gut zu sein.

Ich möchte nicht unendlich viel Wolle spinnen. Aber hin und wieder was für den Schuss wäre schon sehr schön. - Oder muss man befürchten, auch vom Spinnen süchtig zu werden?!? *grins

Ich freue mich auf eure Hilfe!

Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Hallo, schau dir mal das Merino von Wollknoll an. http://www.wollknoll.eu/shop/wbc.php?sid=234564db70c&tpl=produktliste.html&rid=129
Das hat eine Bekannte bestellt: Es läuft sehr gut, für Anfänger sehr gut geeignet und hat eine Zwirneinrichtung. Sie mag es lieber als ihr Ashford.
Hast du hier schon mal geschaut:
http://www.handwerkunddesign.de/Spinnen.htm
Gruß Silvia

Rita hat gesagt…

Hallo,

ich selber habe kein Kromski, konnte aber mal auf einem kurz Spinnen. Ich fand es ein sehr gutes Rad. Es hat ja auch noch einen Spulenhalter dabei und der Versand ist ja auch kostenlos. Ich kenne die Europreise von den Kromskis nicht in Deutschland.
Das Rad aber könnte ich dir mit guten Gewissen empfehlen. Und solltest du einmal keine Lust mehr auf dieses Rad haben, könnte ich mir vorstellen das du es sehr gut weiterverkaufen kannst.
Liebe Grüsse
Rita