Montag, 22. März 2010

Sprachlos

Ein Besuch in Herrn Künzls Laden macht mich immer etwas sprachlos. Ich denke, das geht alles nur deshalb so, weil er ein gewisses Monopol hat.
Das ist meine bescheidene Beute:



Etwas Cottolin vom Sonderposten. Mal sehen, wie es ist. Ich hätte ja gerne noch mehr gekauft, aber es war mal wieder ziemlich schwierig. Naja, wenigstens habe ich Farbkarten...

Kommentare:

Patricia hat gesagt…

Das ist aber schade !Hat er denn die garne von seinen sonderpostenlisten nicht im laden oder woran meinst du liegt das ?

liebe grüsse
Patricia

textrix hat gesagt…

Nee, da war schon alles da, aber die Dame vom Verkauf ist so überfordert, dass sie die Panik bekommt, wenn ein zweiter Kunde kommt. Sie hat mich quasi rausgeschmissen... :-)

teacosy hat gesagt…

ach da will ch auch mal hin. Da hast du aber Glück mit den Farbkarten. Ich atte mal welche bei Traub bestellt und nach langem warten bkam ich dann Farbkopien. Der Service ist da nicht mehr das was er mal war.
Aber sag was mact du mit dem schönen Garn?
es grüßt
Sylvia

textrix hat gesagt…

Ja, es waren von den letzten Farbkarten, ansonsten gibt es von Borgs nur noch den Printkatalog. Aber von Bockens gibt es noch ordentliche Musterbücher. Von Traub bin ich auch etwas enttäuscht. Die Lieferzeiten dauern echt ewig. Ich finde Frau Warsow von webgarne.de ganz toll. Die Sachen sind etwas teurer, aber echt super.
Ich werde einen Läufer weben, den meine Schwester bestellt hat und dann noch Küchenhandtücher. Ich will mal ein Waffelmuster ausprobieren.