Montag, 23. August 2010

Westenprojekte

Ich habe mir Kammzug bestellt, um mich mal langsam in das Weben von Kleiderstoffen einzuarbeiten. Hier ist der erste Kammzug aus Seide und Merino:



Ich habe mir die Farbe zwar etwas dunkler vorgestellt und nicht ganz so ein giftgrüner Ton erwartet. Aber ich werde es mir zurecht weben. :-)



Hier habe ich einen Teil wieder grob und unregelmäßig versponnen. Das Tencelgarn soll die Kette werden. Ich denke, es nimmt dem Hellgrün dann die Schärfe. Tencel ist eine Art Viskose. Ich finde es als Kette sehr gut. Es ist weich und glänzend und schmiegt sich an die Wolle. Dennoch hält es was aus. Leider fliegt die Seide in dem Garn ganz schön und ich muss eine Schürze tragen, wenn ich spinne. Ich hoffe, dass die Weste später nicht so fusselt!

Nun bin ich gespannt, wie sich alles entwickelt. Vielleicht finde ich bald Zeit für die Kette. Die Weste soll ganz einfach gehalten sein. Meine Nähkünste sind nicht so enorm und es wird nicht leicht sein, den Stoff zu schneiden. Ich werde die Teile so gut es geht in "Form" weben.

1 Kommentar:

Helga hat gesagt…

viel Glück und vor allem viel Spass bei deinem Westen-Projekt!