Montag, 2. August 2010

Neues Garn

Heute habe ich den zweiten Kammzug versponnen, den ich neulich mal gekauft habe. Er ist halb Wolle und halb Tussah-Seide. Diese Seide hat es mir ja angetan, seit ich beim letzten Webkurs einen Schal daraus gewoben habe. Sie ist einfach wunderbar weich.
Ich habe versucht unregelmäßig und mit wenig Drall zu spinnen. Unregelmäßig ist es geworden, aber ich trete einfach zu schnell. - Aber das ist ein generelles Problem.

Am liebsten würde ich sofort einen Schal weben oder Stoff für eine Weste oder irgendwas halt. Aber ich weiß ja inzwischen, dass ich mit 100gr nicht weit komme und auch die Farbe ist nicht so ganz meine. Ich denke, das wird was für die Verschenkkiste.

Das Spinnen hat Spaß gemacht und die Seide ließ sich gut verspinnen.




Nun werde ich versuchen aus der Flocke dickes Singlegarn für mein Wollstoffprojekt zu spinnen. Vielleicht brauche ich gar keinen anderen Flügel.

Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Ich habe letztes Jahr auch Wollstoff gewoben. Er ist toll geworden - aber nach dem Nähen ist die Kette immer rausgeflutscht. Es war nicht stabil. Also - Vorsicht bei Wollstoffen

textrix hat gesagt…

Danke, für den Tipp. Ich sehe es bei meinem Kurzschal auch, dass es schwierig wäre, den als Stoff für ein Kleidungsstück zu vernähen.
Aber ich möchte den Stoff für mein Projekt ja vorher in die Waschmaschine stecken und walken. -
In meinem Hirn wird alles wunderbar. Ich hoffe doch schwer, dass sich die Realität daran hält! *grins

Judy hat gesagt…

I love the soft colors of your yarn! It looks like something that would be fun to work with.

Take care,
Judy