Donnerstag, 25. Februar 2010

Schals

Mit den Schals bin ich noch zu keinem ganz befriedigenden Ergebnis gekommen. Zuerst versuchte ich es mit Schafwolle:




Die Schals sahen zwar nett aus, aber waren so kratzig, dass sie keiner verwenden wollte. :-)

Dann versuchte ich es mit Baumwollchenille. Ich stellte mir dicke, flauschige Schals vor, aber ich hatte zu dünner Garn erwischt.


Die Schals waren steif wie ein Brett.

Schließlich habe ich sehr schmale Ketten eingezogen, das Garn doppelt genommen und kaum noch angeschlagen. Was da herauskam, kann man zwar gebrauchen, ist aber noch nicht vollkommen....

1 Kommentar:

wiebke hat gesagt…

nicht den mut verlieren..
verwende die Stoffe für Patchwork lieber gruß wiebke