Mittwoch, 23. Mai 2012

Wollwickel

Neulich war ich bein einem interessanten Spinntreffen. Ich konnte zum ersten Mal mit einem Wollwickler wickeln und finde, die Knäul sehen so echt super aus. - Ich denke, ich brauche auch so ein Teil....
Mit Hilfe einer menschlichen "Lazy Kate", die mehr "Kate" als "lazy" war :-) , entstanden diese 3 Knäulchen:



Aus der grauen Wolle stricke ich gerade hochdizipliniert eine Jacke und mit den bunten Teilen, die ich aus Putzwolle gesponnen habe, will ich mal Tunesisches Häkeln probieren. Das habe ich auch auf den Spinntreffen gesehen und finde es nett. Ich brauch noch mehr Powärmer für die Terassenbänke....

Kommentare:

wollspiel hat gesagt…

Deine bunte Wolle ist toll geworden. Und diese Viren die einem vorgaukeln daß man neue Wollverarbeitungsgeräte braucht kenne ich auch ;)
Grüsslis
Gundula

Steph hat gesagt…

was ist putzwolle ?????

lg
steph

Judy hat gesagt…

It looks like fun up ahead! I like your handspun yarn, especially the two on the bottom. So much wool, so little time ;-)
Enjoy your day,
Judy

textrix hat gesagt…

Putzwolle nenne ich die Wolle, die beim Kardieren auf der Walze bleibt. Ich habe alle Reste gesammelt und dann noch mal kardiert. Da bleibt dann bunte "Knötchenwolle" übrig. :-)