Samstag, 31. Juli 2010

Test

Die Tencelkette habe ich in einfacher Leinwandbindung 4 Fäden pro Zentimeter eingezogen. Es sollte ein Schal von 1,30 m werden aus meiner ersten bunten gesponnenen Wolle, die ich vor ein paar Wochen hier vorgestellt habe.
Die Fragen, die ich mir stellte, waren: Ist die Kettdichte so in Ordnung? Passen die Materialien? Reichen 100gr Kammzug für 1,30 m?




Ergebniss: Die Kette hat sich in Qualität, Fadendichte und überhaupt sehr bewährt. Das werde ich mir auf jeden Fall merken. Tencel ist unheimlich weich und schmiegt sich an den Merinokammzug wunderbar an. Durch den relativ weiten Einzug ist die schwarze Kette auch noch gut zu sehen, ohne zu dominieren. Ich bin sehr zufrieden.
Auch die nicht ganz gleichmäßig gesponnene Wolle macht den Schal lebendig. Und natürlich der wunderbare Farbverlauf, der mich schon im Kammzug so fasziniert hat. Die Wolle ist von Dornröschen handgefärbt.

ABER: Der Schuss reichte nur für 90 cm ... :-) . Also ist mir ab jetzt klar: Für schmale (28cm) längere Schals brauch ich auf jeden Fall 200gr Kammzug!!!

Vielleicht mache ich den Schal noch mal auf und webe was Neues aus dem Garn oder er bleibt eben ein Kurzschal.

Fazit: Ich habe riesige Lust noch mehr von diesen Schals zu weben und ich möchte noch mehr mit Tencel machen. Ich brauche Kammzug... :-)))

Kommentare:

Judy hat gesagt…

I love the colors of your yarn! It is hard to estimate how much top you need for projects. I've underestimated that many times and run out of top when I wanted more.

Take care-Judy

textrix hat gesagt…

Thank you for your comments. I put a translation-tool on my site. I hope it helps you. I need it to understand each word on your site... :-)

Greatings!