Samstag, 12. März 2011

Von Nessi verschlungen...

Das Nessi-Tuch ist nun beendet. Es hat sich zu einer Boa Constrictor gewandet und umwindet alles, was es zwischen seine Enden bekommt.


Ich habe beim Stricken nicht bedacht, dass ich bei größerer Nadelsträrke wohl weniger Maschen brauche. Nun ist das Tuch doch sehr überdimensionert und eignet sich eher als "Wickelpulli". Jetzt weiß ich auch, warum ich so lange gebraucht habe, bist es fertig war.
Aber die Farben, die ich mit Pflanzen gefärbt habe, gefallen mir echt gut:




Hier noch ein paar Impressionen:






Ich sollte langsam mal lernen, nicht immer so freudig-naiv lostzustricken, sondern vorher ein bisschen nachzudenken. -Vielleicht schneide ich einfach was weg.

1 Kommentar:

TIERRA INDIA artesanal hat gesagt…

Very original work, congratulations.