Montag, 10. Dezember 2018

Nr. 1

Mit großer Freude kann ich mitteilen, dass aus zwei meiner Wollstoffe inzwischen tragbare Oberteile geworden sind.

Ich habe zunächst aus grau-melierter Schafwolle in reiner Leinwand gewoben. Es wurde dünner als ich dachte und ich hatte die Befürchtung, es könnte nicht dick genug sein für den Winter.



Dann hat meine Schneiderin gezaubert - unheimlich schlicht und doch auch edel:





Es trägt sich wunderbar. Viel weicher als ich befürchtet habe, denn es ist einfache reine Schafwolle. Es ist auch warm genug, jedoch nicht so warm wie Walkstoff.

Technische Daten für mich:
Einzug 83 cm, war von der Breite für die Schneiderin ok. Endergebnis war dann 70 cm auf 3,30. Es blieb Stoff übrig. Kettlänge war 4m. Drei Fäden pro cm, Leinwand. Acht Wollstränge (dünne Finkhofwolle) reichten genau. Neun hätte etwas mehr Sicherheit gegeben.
Der neue Wollkamm ist super geeignet. Die Leinwandbindung auch. Ein Versuch mit der dickeren Finkhofwolle wäre vielleicht interessant. 


Kommentare:

doris hat gesagt…

Sehr schön gewoben und die beiden Oberteile sind durch diesen Schnitt ganz toll geschneidert worden, grosses Kompliment an dich und die Schneiderin.
Dir passen die Teile ausgezeichnet und geben sicher ein sehr angenehmes Tragegefühl.
Wünsche dir eine gemütliche Adventszeit und grüsse herzlich
Doris

Websigrid hat gesagt…

Wunderschön, das möcht ich auch!
Liebe Grüße, Sigrid